Über

…diesen Blog:

Ich habe diesen Blog gestartet um unbekannte Autoren und ihre Werke bekannter zu machen.

…den Buecherwyrm:

Der Buecherwyrm (lat. draco librorum) gehört zu den kleinsten Vertretern der Familie der Drachen.Sie werden selten größer als ein ausgewachsener Schäferhund. Ihre Schuppen sind meist hellbeige bis weiß. Als Besonderheit sei anzumerken, das ständig, von ihnen gelesene Worte über ihre Schuppen wandern, diese Worte zeigen auch ihren Gemütszustand an. So würden auf einem agressiven Exemplar, Worte wie „Angriff“, „Wut“ oder „Vernichtung“ zu lesen sein, während Worte, auf dem selben Tier, in friedlicher Stimmung, „Ruhe“, Entspannung“ und „Gleichmut“, sein könnten. Von dem Meisterpoeten Lydos Amith wird gemunkelt, das seine weltbekannten Liebesgedichte, auf den Hautzeichnungen eines, in ihn verliebtes Buecherwyrm-Weibchen, basierten.

Seinen Hort richtet er meist in Bibliotheken und Archiven ein- in Bibliotheken von großen Magierakademien können sie sogar zu einer echten Plage werden. Sie ernähren sich von der Magie die sich zwischen zwei Buchdeckeln befindet.

Ihre wohl gefährlichste Waffe ist ihr Odem. Anders als ihre großen Vettern, speien sie weder Feuer noch giftige Gase, sondern sehr verletzende Worte. Und jeder der schon mal die Hasstiraden und Beschimpfungen gehört hat, weiß wie sehr Worte verletzen können.

Aber meistens liegt der Buecherwyrm auf einem Stapel von Schriftrollen und liest gedankenverloren in spannenden Werken.

…mich:

Mein Name ist Jan-Hendrik und ich bin Liebhaber der fantastischen Literatur seit meiner frühsten Jugend. Damals habe ich auf einer Klassenfahrt „Das Licht von Atlantis“ von Marion Zimmer Bradley gelesen und es war der Anfang einer Liebe zum gedruckten Wort, die bis heute anhält.

Neben Marion Zimmer Bradley gehören George R.R.Martin (nicht erst seit GoT), John Norman und Frank Herbert zu meinen Lieblingsautoren.  Aber auch deutsche Autoren wie Andreas Eschenbach, KH Scheer und Wolfgang Jeschke lese ich sehr gerne.

Neben Phantastik lese ich auch gerne philosophische Werke und dort besonders gerne die Werke von Nietzsche.

Sonstige Hobbys:

Rollenspiele (Pathfinder, Fate, DSA, Numenera)

LARP (Fantasy)

Kochen

Gärtnern